„Mütter können die Welt verändern!“ – Interview mit Sandra Heim

MAGNA MATER meets MAMA Revolution!

Heute habe ich für Dich ein ausführliches Gespräch mit Sandra Heim von MAMA Revolution geführt! Sie erzählt von ihrer großen Vision, warum es wichtig ist, dass Mütter gesellschaftlich unterstützt werden und wieso sie es für unsere Pflicht hält, aus den Privilegien, die frühere Generationen für uns teils bis aufs Blut erkämpft haben, das Beste zu machen.

Frauenemanzipation und Feminismus sind nach wie vor hochaktuelle Themen – in der Geburtskultur, im Bildungssystem, im Berufsleben, im Bereich Finanzen. Warum wir Mütter die Welt verändern können, wenn wir uns zusammen tun und für unsere Belange und unseren Erfolg einstehen, erfährst Du im Interview!


Sandras Homepage: MAMARevolution
Sandras und Shailias Programm: BEYOND

Willst Du als Mama die Welt verändern? Gerne unterstütze ich Dich dabei, Deine große Vision wahr zu machen. Hier kannst Du Dir einen Termin für ein kostenfreies Kennenlerngespräch in meinem Online-Kalender aussuchen! In der Adventszeit gibt es 10% Rabatt auf meine Einzelbegleitungen.

Außerdem veröffentliche ich in den nächsten Tagen meinen Online-Kurs „Mama im Einklang“ – und zwar mit einem super-spitzenmäßigen Weihnachtsangebot: Schau mal rein! Wir starten im Januar – alle Informationen und weitere Specials gibt’s für meine Newsletter-Abonenten, trage Dich jetzt ein, erfahre Neuigkeiten als Erstes und profitiere von exklusiven Angeboten nur für Leser!

Von Herzen,

Isabel Falconer

Das Foto zeigt die von Sandra erwähnten Suffragetten, die Anfang des 20. Jahrhunderts in Großbritannien und den USA das Frauenwahlrecht erkämpften, während einer Parade. Wählen dürfen wir Frauen in Deutschland und Österreich übrigens seit 1918! Quellenangabe zum Foto:
„Suffrage parade, New York City, May 4, 1912, Copyright by American Press Association“ Das Bild stammt von Wikimedia Commons.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*